Einige Alben sind im Store von “Partial Album” erhältlich, was bedeutet, dass Alben nicht vollständig gekauft werden können, aber dass eines oder mehrere der Titel, die auf der physischen CD-Version von ihnen gekauft werden können, nicht enthalten sind, z.B. aufgrund von Lizenzproblemen möglich sind. Zehn Tage später, am 11. Juli, gab Apple bekannt, dass 100 Millionen Songs über den iTunes Music Store verkauft wurden. Der 100 Millionste Song trug den Titel “Somersault (Dangermouse Remix)” von Zero 7, gekauft von Kevin Britten aus Hays, Kansas. Er erhielt dann einen Anruf von Apple CEO Steve Jobs, der seine Glückwünsche, sowie ein 40 GB 3rd Generation iPod Laser-gravierte mit einer Nachricht des Dankes. * Ein kanadischer Kontakt sagt, dass er die Staffeln 1-4 von The Americans als Paket-Deal gekauft hat, dann Staffel 5 separat. Aber die Serie wurde dann von iTunes entfernt und durch ein 1-5-Paket einer Saison ersetzt, was dazu führt, dass er nicht mehr auf das 1-4-Paket zugreifen kann. Es gibt eine Politik der Zensur von Profanität in Titeln auf iTunes. [56] Dies hat zu einem Scunthorpe-Glitch geführt, durch den anstößige Titel aufgrund einer zufälligen Buchstabenfolge zensiert werden. [57] Wenn der Song ein explizites Etikett hat, wird er neben dem Songtitel als “explizit” markiert. Wenn ein Song als “explizit” markiert ist, ist er nicht zum Kauf verfügbar, wenn “explizite Inhalte einschränken” unter der Voreinstellung der Kindersicherung aktiviert ist.

Oft gibt es eine “saubere” Markierung neben dem Titel einiger Songs, was bedeutet, dass die Texte zensiert wurden und auf allen Konten erhältlich sind. Im Allgemeinen, wenn ein Song als “sauber” markiert ist, gibt es auch eine explizite Version. Anfang dieser Woche haben Kunden, die gerne Filme über Apple kaufen, herausgefunden, dass ihre digitalen Käufe möglicherweise nicht so dauerhaft und sicher sind, wie sie ursprünglich dachten. Nachdem ein iTunes-Nutzer kürzlich entdeckt hatte, dass einige Titel in seiner Filmbibliothek fehlten, stellte er fest, dass sie nicht mehr im iTunes Store verfügbar waren, und es schien, dass sie nicht mehr seine waren, wann immer er wollte. Aber das stimmt nicht ganz. Während der US-iTunes Store in den letzten Jahren bis zu drei kostenlose Songs pro Woche angeboten hat (die Single der Woche, Discovery Download und Cancién de la Semana), hat der Store stattdessen die drei oben genannten Kategorien durch ein einheitliches “Single of the Week”-Banner ersetzt, wobei die Single der Woche von einem neuen aufstrebenden Künstler stammt. [31] 2015 stellte Apple das Programm “Single of the Week” ein. [32] Wenn Sie eine Nachricht sehen, die besagt, dass ein Hörbuch nicht mehr auf Apple Books gekauft werden kann, gibt es zwei Dinge, die Sie ausprobieren können: * Ein Mann, der von einem Kanadier auf ein US-Konto gewechselt ist (so ähnlich der da Silva-Situation), sagt, dass er 18 Filme und drei Staffeln einer TV-Show verloren hat, die er im Switch gekauft hatte. Er gibt keine vollständige Titelliste der verlorenen Filme an (obwohl ich versuche, einen zu bekommen). Er sagte, dass Apple ihm sagte, dass, wenn er alle Kaufbelege (Bestellnummern) zur Verfügung stellen würde, würden sie ihm helfen, seine Filme zurück zu bekommen.