– Problem mit Bücherversion 1.8 beim Upgrade auf neu 1.13 behoben. Minecraft ist brillant, um Kreativität auszudrücken, eine Welt des Überlebens in den Griff zu bekommen, sowie technische. Das Spiel hat Anziehungskraft in halten Sie für längere Zeit verstrickt und kann eine schöne Möglichkeit, um Stress zu entstressen. Die Multiplayer-Funktion über Plattformen hinweg macht das Spiel eine schöne Möglichkeit, mit Freunden zu interagieren. Das Spiel auf einem Android-Gerät zu spielen ist einfach und macht Spaß, auch wenn die Grafiken nicht so glatt und hell wie andere Versionen sind. Entwickler sammelten mehrere Monate lang Informationen über ihre Version 1.13 und 1.13.1, um schwerwiegende Leistungsprobleme zu erkennen und zu beheben. Daher war diese Version geboren! Mit Mod-Master für Minecraft kannst du dein Minecraft-Gameplay auf die nächste Stufe bringen. Es kommt als kostenlose oder eine Premium-Version, und Sie können es verwenden, um fast alles zu Ihrem Spiel hinzuzufügen. Es ermöglicht Ihnen, Karten, Samen, Mods und Server zu installieren.

Sie können Add-ons reibungslos installieren, ohne auf Probleme und Probleme mit Ihrem Spiel zu stoßen. Die neueste Version der Bedrock-Edition von Minecraft hat neue Mobs gebracht, die Bienen sind. Sie können jetzt Bienen, Bienenstöcke, Bienennester und Honigblöcke im Spiel finden. Diese Version hat auch Crossplay auf die PlayStation 4 gebracht. Korrekturen wurden für Abstürze gemacht, die während des Spiels und beim Anmelden aufgetreten sind. Ein Problem mit unsichtbaren Truhen wurde gelöst. Haben Sie den Montagsblues? keine Sorge! Heute veröffentlichen wir 1.13.2, eine kleine Version, um einige Leistungsprobleme und Upgrade-Probleme zu beheben, die vom 1.13.1 übrig geblieben sind. Zu diesem Zeitpunkt können Sie Minecraft 1.13.1 herunterladen, das die Möglichkeit hat, Korallen auf dem Grund des warmen Ozeans anzubauen. Neuer Objekt- und Konsolenbefehl! Das Spiel war einst eine eigenständige Version für tragbare Geräte, aber jetzt können Sie Minecraft auf Android, iOS und auf dem PC, Nintendo Switch, Xbox One und jetzt auf PS4 spielen. Es ist nur die Windows 10-Edition des Spiels, die mit dieser Version funktioniert, und nicht die Java-Edition, die verschiedene Funktionen hat. Um die beiden Arten von Spiel zu unterscheiden, wird die mobile Version oft Bedrock genannt. Es könnte scheinen, dass der Weg kalt geworden ist und der Duft von Minecraft schwindet, aber in der Tat gibt es nichts weiter von der Wahrheit.

Nach der Übernahme von Mojang (Minecrafts Studio-Erfinder) durch Microsoft für 2,5 Milliarden US-Dollar im vergangenen Jahr haben sich die Zahlen weiter gestapelt: 20 Millionen verkaufte digitale Kopien für die PC- und Mac-Versionen und mehr als 30 Millionen der Pocket-Version, ganz zu schweigen von der kürzlichen Einführung einer neuen Version für Windows 10 und ihrer Vernetzung zwischen Plattformen. Ohne diejenigen zu zählen, die die kostenlose Version spielen, hat die Anzahl der Minecraft-Käufe jetzt die Gesamtbevölkerung von Spanien oder Kolumbien übertroffen.